Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltung

Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen. Sie haben auch Gültigkeit für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, insbesondere auch dann, wenn diese Geschäftsbedingungen nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden. Mit der Bestellung, spätestens jedoch mit Entgegennahme der Ware, gelten die Bedingungen als angenommen. Entgegenstehende Bedingungen des Käufers gelten als ausgeschlossen, es sei denn, sie sind von uns im Einzelfall schriftlich als verbindlich anerkannt worden. In diesen Fall gelten die AGB des Käufers nicht für Folgegeschäfte, sondern nur für das Geschäft, in welches die AGB des Käufers einbezogen sind. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

2. Inhalt des Onlineangebotes

Die Firma Steelewear GbR, M. Mc Doom (im folgenden „Steelewear“ genannt), ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereitstellt, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Steelewear übernimmt jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Steelewear, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Steelewear kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

3. Lieferung

Alle Lieferungen erfolgen ab Mönchengladbach. Als Nachweis des ordnungsgemäßen Versandes der Ware ist die Vorlage der Empfangsquittung des jeweiligen Transportunternehmens ausreichend. Wir behalten uns Teillieferungen vor, vorausgesetzt, dass die Teillieferung im Einzelnen vom Käufer verwendet werden kann. Im Falle der Nichtverfügbarkeit von Waren wird der Kunde hierüber informiert und von unserer Seite ein Gegenangebot unterbreitet. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und auf Grund von Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschwert oder unmöglich macht (nachträglich eingetretene Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Betriebsstörungen, Streik, Aussperrung, Personalmangel, Mangel an Transportmitteln, behördliche Anordnung etc.) begründen keinen Anspruch auf Schadensersatz. Dieses gilt auch dann wenn bei unseren Vorlieferanten oder Unterlieferanten solcherlei Ereignisse eingetreten sind. Wir sind in diesem Fall berechtigt, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Anlauffrist hinauszuschieben. Befindet sich der Käufer mit der Kaufpreiszahlung aus einer vorangegangenen Lieferung in Verzug, sind wir berechtigt, die Warenlieferung der aktuellen Bestellung solange auszusetzen, bis der Zahlungsverzug des Käufers beseitigt ist.

4. Preise

Preise in Euro, pro Stück, zzgl. Transportkosten, sofern im beschreibenden Text keine anders lautenden Angaben gemacht werden. Von uns angebotene Preise verstehen sich inklusive der am Tag der Lieferung geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

5. Zahlung

Zahlungsverpflichtungen gelten erst dann als erfüllt wenn wir oder von uns beauftragte Erfüllungsgehilfen über den Gegenwert unserer Forderung endgültig verfügen können. Soweit nicht anders vereinbart, sind unsere Lieferungen ohne Abzug zahlbar. Im Falle der Lieferung gegen Rechnung ist die Leistungszeit für die Kaufpreiszahlung nach dem Kalender bestimmt, so dass es einer Inverzugsetzung durch Mahnung nicht bedarf.

Zahlungen richten Sie bitte an:

Steelewear, Michael Mc Doom / Kto.: 09 549 006 00 / Blz.: 310 800 15 / Dresdner Bank, Mönchengladbach 41004

IBAN: DE53 3108 0015 0954 9006 00 / SWIFT-BIC: DRES DE FF 310

USt.-ID-Nr.: DE 114 103 514

6. Versand

Der Versand erfolgt als versichertes DHL PAKET NATIONAL zum Preis von aktuell 6,90 Euro. Auf Wunsch wird die Sendung per Nachname versendet, die Kosten von aktuell 4,-- Euro trägt der Empfänger. Für den Versand gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG.

Der Versand erfolgt auf Kosten des Empfängers, für gewerbliche Kunden zusätzlich auf deren Gefahr. Beschädigte Ware ist dem jeweiligen Transportunternehmen erst abzunehmen, wenn von diesem der Schaden protokolliert worden ist. Bei Nichtbeachtung hat der Käufer den hieraus resultierenden Schaden selbst zu tragen. Wir sind stets bemüht den günstigsten Versandweg für Sie zu ermitteln; eine Haftung hierfür übernehmen wir jedoch nicht.

7. Widerrufsbelehrung und Rückgaberecht

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Ist diese Widerrufsbelehrung Teil eines Online-Angebotes, beginnt die Frist mit Erhalt der (in Textform noch gesondert mitzuteilenden) Widerrufsbelehrung. Wurde Ihnen diese Widerrufsbelehrung bereits schriftlich zugestellt (z.B. bei Erhalt der Ware), beginnt die Widerrufsfrist mit Erhalt der selbigen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Steelewear, M. Mc Doom, Giesenkirchener Str. 55, 41238 Mönchengladbach, Fax: 00492166-672273, E-Mail: info@steelewear.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertsersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertsersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von vierzig Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

8. Gewährleistung

Alle Angaben über Eignung und Anwendung unserer Produkte erfolgen nach bestem Wissen, befreien den Käufer jedoch nicht von einer eigenen Prüfungspflicht. Offensichtliche Mängel sind uns innerhalb einer Frist von 7 Tagen ab Empfang der Ware anzuzeigen. Andernfalls ist eine Geltendmachung des Gewährleistungsanspruches ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung; die Beweislast hierfür trägt der Käufer. Bei verdeckten Mängeln gilt die gesetzliche Gewährleistungspflicht von 12 Monaten. Liegt ein Verbrauchgüterkauf vor, beträgt die gesetzliche Gewährleistungspflicht 24 Monate. Unsere Gewährleistungspflicht beschränkt sich wahlweise auf Ersatzlieferung, Wandlung, Minderung oder Nachbesserung. Die Gewährleistungspflicht erlischt, wenn unsere Waren von fremder Seite verändert oder bearbeitet wurden, bzw. Mängel ohne unsere Zustimmung beseitigt wurden. Es gilt kein Rückgaberecht außerhalb der EU.

9. Abweichungen und Toleranzen

...

10. Haftungsbeschränkung

Ansprüche auf Schadenersatz statt der Leistung gegen die Firma Steelewear und ihre Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzlich oder grob fahrlässiges Verhalten der Firma Steelewear oder ihrer Erfüllungsgehilfen vorliegt. Dies gilt nicht bei Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit. Wir übernehmen bei Lieferungen ins Ausland keinerlei Garantie dafür, dass die von uns gelieferte Ware den im jeweiligen Land geltenden rechtlichen Bestimmungen entspricht. Jegliche Risiken einer solchen Lieferung, wie beispielsweise Beschlagnahme durch den Zoll oder ähnliches, trägt der Käufer in vollem Umfang. Schadenersatzansprüche jeglicher Art werden hiermit ausgeschlossen.

11. Rechtswahl

Die diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegenden Verträge unterliegen Deutschem Recht. Die Anwendung des UN- Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

12. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung sämtlicher Forderungen unser Eigentum. Im Falle der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware werden bereits jetzt die darauf für den Käufer entstehenden Forderungen an den Künstler Steelewear abgetreten, die diese Abtretung annimmt.

13. Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weiter gegeben. Darüber hinaus erfolgt die Weitergabe von Daten gegebenenfalls an die Schufa und weitere Wirtschaftsinformationsdienste. Bei der Datenverarbeitung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

14. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Die betreffende Bestimmung ist durch eine andere zu ersetzen, die dem Zweck der weggefallenen Bestimmung am nächsten kommt.

15. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Geschäftssitz des Verkäufers.


Die rasante Entwicklung des Internets macht gegebenenfalls Änderungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen notwendig. Über Neuerungen aus technischen, rechtlichen oder sonstigen Gründen wird Steelewear an dieser Stelle informieren. Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an
info@steelewear.de.